Abhyanga

Die klassische Ganzkörpermassage

Der ganze Körper erhält zunächst Güsse mit warmem Öl auf bestimmte Stellen (Marmapunkte, Chakras). Dann folgt die Einölung nach einem genau definierten Massageablauf. Die Massage ist relativ sanft, mit wohltuendem Erfassen der Körperstrukturen.

Sie wird mit den Händen gegeben (mit dem Herzpunkt der Hand) und mit der weichen Haut der Unterarme. Diese Massage öffnet die Srotas, das heisst die Entgiftungskanäle des Körpers. Sie wirkt also entgiftend und zwar auf der Körperebene und wie durch Zauberwirkung auch auf der psychischen Ebene. Zugleich nimmt die Haut durch das Öl Nahrung (und eventuell medizinische Substanzen) auf.

Durch geeignete Auswahl des Öls werden die Doschas (Vata, Pitta, Kapha) wie gewünscht beeinflusst. Sie hat eine belebende und gleichzeitig tief entspannende Wirkung, ist verjüngend und beugt wirksam dem Alterungsprozess vor. Sie ist nährend, stärkend auf Haut, Knochen, Nervensystem, Muskeln, Sehnen, Bänder und den ganzen Organismus und mobilisiert die Selbstheilungskräfte. Am Schluss werden wenn gewünscht die nun gelösten Schlackstoffe in der Sitz- Sauna ausgeleitet.

Online-Reservation: Sanfte Ganzkörpermassage: Abhyanga

Auswahl Behandlung Nr. 11

termin buchen

Geschenkgutscheine

 

 

Andere Ganzkörpermassagen