Marmatherapie

Die Energiemassage

Die Marmatherapie / Vitalpunktmassage ist eine alte indische Heilmassage, die der Akupunktur und der Akupressur sehr ähnlich ist. Sie wird während einer Abhyanga- Ölmassage durchgeführt. Die Drucktechniken auf und um die Marmas herum, während einer Behandlung, werden sanft erhöht, bis die optimale Intensität erreicht ist. Danach wird der Druck wieder stufenweise reduziert. Es gibt insgesamt 107 Marmas (Vitalpunkte).

Sie sind der Hauptsitz der drei Bioenergien Vata, Pitta und Kapha. Gefässe, Bänder, Muskeln, Gelenke und Knochen treffen In diesen Marma- Zentren aufeinander. Diese Ayurvedische Marmatherapie Massage schenkt Ihnen Lebenskraft und beugt dem Alterungsprozess vor. Sie lässt Müdigkeit und Erschöpfung wie ein Zauber verschwinden und schenkt Ihnen körperliche Stärke. Gut bei Muskelverhärtungen und Sehschwäche, sowie bei Menstruationsbeschwerden (siehe auch bei unerfülltem Kinderwunsch.)

Die Tätigkeit von Verdauungsenzymen, die Nahrungsaufnahme und der Stoffwechsel wird verbessert. Sie fördert die Blutbildung und unterstützt die mentale Funktion, die Geschmackswahrnehmung und stärkt die Sinne.

Da während der Marma- Massage alle Marma Vitalpunkte stimuliert werden, ist es auch gut für das Herz, den Magen den Dick- und Dünndarm, die Leber und die Milz, sowie die Haut, den Hals und die Zunge.

 

termin buchen

Geschenkgutscheine